http://www.wilen.ch/de/portrait/geschichte/welcome.php?action=showinfo&info_id=6684
24.04.2018 08:51:16


vorhergehendes Ereignis

Kirchen- und Gemeindezentrum

 

„PANTA REI“ ALLES FLIESST
Auch noch so unveränderlich Erscheinendes erneuert sich laufend, befindet sich in ständigem Fluss.

Sie, als Mitbürgerin und Mitbürger der Politischen Gemeinde Wilen, der Katholischen Kirchgemeinde Wil oder der Evangelischen Kirchgemeinde Wil, haben sich im Jahr 2002 für die Verwirklichung eines Kirchen- und Gemeindezentrums (Annexbau) Wilen entschieden und die Behörden mit der Umsetzung beauftragt.

Die Synthese zwischen dem bestehenden Gemeindezentrum und dem Annexbau – Kirchenraum, Foyer, Begegnungs- und Jugendräume – ist durch eine bestechende, formschöne und schnörkellose Architektur gelungen.
Die Räume sind weitflächig und einladend gestaltet, klar gegliedert und von Licht durchflutet. Der gewundene Aufgang und der Vorplatz mit dem Glockenträger sowie mit dem kunstvoll geformten Brunnen wirken einladend und animierend.

Im Juni 2004 wurde das Kirchen- und Gemeindezentrum eingeweiht und Ihnen als Einwohnerin und Einwohner zur gemeinsamen – gemeinschaftsstiftenden – Nutzung übergeben. Mit dem Kirchen- und Gemeindezentrum wurden für das Dorf Wilen gemeinschaftsdienliche Akzente für die Zukunft gesetzt; es liegt nun an uns allen, diese in der täglichen Begegnung zu leben. Die verschiedenen Gemeinschaftsräume ermöglichen Vereinen und kirchlichen Gruppen Aktivitäten und Begegnungen vielfältiger Art.

Tragen wir Sorge, dass unsere Gemeinschaft von jungen und älteren Menschen, die auf demokratischen Strukturen und Tugenden baut, nicht zum Mythos erstarrt, sondern sich den Herausforderungen der Zeit stellt und Werte für die Zukunft schafft, getreu dem Losungswort des griechischen Philosophen Heraklit:
Panta rei – Alles fliesst.

Zentrum von aussen
 

zur Übersicht